tout terrain Metropolitan

Mit dem tout terrain „Metropolitan“ in den Bergen

 

Das „Metropolitan“ von tout terrain ist als Stadt- und Alltagsrad konzipiert, wir haben den Herstellernamen jedoch wörtlich genommen – und waren mit dem Rad in den Bergen.

Unser Metropolitan ist ein echter Hingucker. Vor der großen Fahrt in die Berge wird es zunächst in der Redaktions-WG genauestens unter die Lupe genommen (Oh, in Braun, wie schön! Ah, mit Riemenantrieb! Hey, cooles Logo!) und muss dann die ersten Testfahrten in der geräumigen Altbauwohnung absolvieren. Die muss man sich so vorstellen, dass es mehrere Durchgangszimmer mit Doppelflügeltüren und einen breiten Flur gibt, man kann also prima im Kreis fahren, ohne abzusteigen. Da das Rad recht wendig ist und sich alle spontan sauwohl darauf fühlen, verschärfen wir die Regeln (Fuß aufsetzen = Fahrerwechsel) und hören irgendwann auf, die Runden zu zählen.

Und weil das Rad außerdem alles hat, was man zum sorgenfreien Fahren in der Stadt braucht, geht es am nächsten Tag erst mal zum Einkaufen. Für den kleinen Transport zwischendurch hat der Gepäckträger eine Federklappe, für größere Angelegenheiten gibt es ein Snap-It System, in das Körbe oder andere Gepäckstücke eingeklinkt werden können. Der Gepäckträger selbst ist fester Teil des Rahmens, das spart ein paar Schrauben und macht das ohnehin sehr robuste Rad noch ein ganzes Stück stabiler. Ohnehin scheint das Rad auf größere Lasten gut vorbereitet zu sein – die Streben des Gepäckträgers haben auf beiden Seiten eine transparente Schutzfolie, um Kratzer, Rutschbewegungen und Klappergeräusche von Gepäcktaschen zu reduzieren.

Fahrer, Rad und Einkäufe ergeben zusammen ein beachtliches Gewicht, welches durch die voluminösen Big Ben-Reifen gut abgefedert wird, weitere Dämpfungskomponenten benötigt das Metropolitan nicht. Die Alfine-Nabenschaltung hat elf Gänge und eine Übersetzungsbandbreite, die für halbwegs trainierte Beine auch in hügeligen Städten wie Zürich oder Wuppertal reichen sollte. Bei Ausflügen in die Natur kommt es neben der eigenen Fitness natürlich ein bischen auf die Bodenbeschaffenheit an. Wir sind auf steilen Forstwegen gut vorangekommen, rauf wie runter. Singletrails und matschig-feuchte Untergründe sind uns bei unserer Bergtour nicht begegnet, hier würde das Metropolitan bauartbedingt an seine Grenzen stoßen.

Vorder- und Hinterradnabe sind in Sportausführung, was für einen geräuscharmen Leichtlauf sorgt. Der Riemenantrieb ist nach einer kurzen Einfahrzeit ebenfalls geräuschlos und als erfahrener Radsportler fragt man sich, was man mit den ganzen Kettenschmierstoffen machen soll, die man im Laufe der Jahre so gesammelt hat – für ein Rad mit Riemenantrieb braucht man sie nicht, der ist nahezu wartungsfrei. Sollte es irgendwann Bedarf geben, die Riemenspannung oder -linie nachzustellen, bewegt man hierzu das Tretlager, welches elegant in einem Exzentergehäuse montiert ist. Für einen Riementausch lässt sich das Ausfallende öffnen.

Die Sitzhaltung auf dem Metropolitan ist angenehm sportlich und macht es zum idealen Zweitrad für ambitionierte Rennrad- oder Mountainbikefahrer. Auch wer mit Sporträdern sonst weniger zu tun hat und ein flottes Reiserad sucht, wird sich über die Geometrie freuen, man kommt einfach schnell voran, wenn die Beine im richtigen Winkel auf die Pedale treffen. Abhängig ist das natürlich auch vom Geschmack und den eigenen Körpermaßen, erhältlich ist das Rad in vier verschiedenen Rahmengrößen, die Komponenten und Anbauteile lassen sich nach Kundenwunsch zusammenstellen.

Technische Daten (Auswahl):
Rahmen: Stahlrahmen mit integriertem Gepäckträger und teilbarem Ausfallende
Schaltung: Shimano Alfine 11-Gang Nabenschaltung
Bremsen: Shimano MTB-Scheibenbremsen
Lichtanlage: Shimano Nabendynamo DH-3D72
Scheinwerfer: Busch & Müller Lumotec IQ Cyo-T LED senseo plus
Rücklicht: Busch & Müller Toplight Line Plus
Bereifung: Schwalbe Big Ben 50-559, Performance Line
Sattel: fi’zi:k Rondine Wing Flex
Gepäckträger: im Rahmen integriert, mit SnapIt-System und Federklappe
Schloss: ABUS Rahmenschloss Amparo 4850
Gewicht: 16,8 kg
Preis: 2.795,90 Euro

Infos und Konfigurator unter:
www.tout-terrain.de

Das Stadt- und Alltagsrad „Metropolitan“ von tout terrain
VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten via Trikotvergabe?
 3 Trikots