Dankeschön Bitteschön

Der ganze Winter war recht mild, aber jetzt kommt die Sonne raus und es wird richtig frühlingshaft. Das freut Mensch und Tier, die Radwege werden schlagartig voller und es gibt einiges zu entdecken.

Heute zum Beispiel am Horizont: ein Mann, eine Frau und drei Hunde, die letzteren nicht so groß wie Herrchen und Frauchen, aber dennoch von beeindruckender Gestalt. Die Hunde springen aufgeregt über die gesamte Fahrbahnbreite hin und her, bei den Temperaturen gibt es da vermutlich einiges zu schnuppern, was den Winter über verborgen war. Dazu noch ein Mensch in Bewegung, intensiv atmend, leicht verschwitzt und in farbenfroher Kleidung (ich) – wie aufregend! Ich halte mich und mein Rad sicherheitshalber an und nehme Blickkontakt zu der Gruppe auf. Doch dann passiert das unerwartete: Der Mann ruft seinen Hund, der Hund hört auf ihn, läuft „bei Fuß“, lässt sich die Leine anlegen und trabt am Wegesrand weiter, ebenso wie die beiden Hunde von der Dame. Ich rufe im vorbeifahren ein fröhliches „Dankeschön“ und der Herr antwortet mit einem höflichen „Bitteschön“. Wow! Gerne öfters.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten via Trikotvergabe?
 1 Trikot