Giro Section Helm in Neongelb

elfritzel_giro_section_highlight_yellow

 

Sicherheit und Sichtbarkeit – Wir nehmen den Herbst zum Anlass, in loser Folge ein paar Themen und Produkte vorzustellen, welche die Sichtbarkeit beim Radfahren erhöhen. Neonfarbene Kleidung oder reflektierende Elemente sollten dabei natürlich nicht die einzige Maßnahme sein, aber dazu später mehr.

Den Anfang macht ein Helm im Urban-BMX-Streetstyle, auch Skaterhelm genannt. Er ist leicht, schick, neongelb, heisst „Section“ und kommt von der Firma Giro. Der Helm hat acht Belüftungsschlitze und ist in In-Mold-Bauweise gefertigt, das heisst, die Schale ist fest mit dem Innenschaum verbunden.

Die Gurte lassen sich unter den Ohren mit Kunstoffschiebern einstellen, der Kinnverschluss hat Seitentasten zum Drücken und die Weitenanpassung der Helmschale erfolgt über mehrere mitgelieferte Schaumstoffpolster, eines davon zeigen wir im Bild.

Giro, Modell Section
Gewicht in Größe L (59-63 cm):
333 g
59.95 Euro
Zertifikate: CE EN-1078

Der Testfahrer auf dem Foto hat einen Kopfumfang von 59,5 cm und trägt Größe L. Aktuell wird der Helm leider nicht mehr in Neongelb angeboten.

PS: Neonfarbene Kleidung oder reflektierende Elemente können dabei helfen, von anderen Verkehrsteilnehmern besser wahrgenommen zu werden. Unter Umständen sind aber andere Maßnahmen effektiver, zum Beispiel eine gute Beleuchtungsanlage am Rad, Aufmerksamkeit, gegenseitige Rücksichtnahme, eine defensive Fahrweise oder die Positionierung im Straßenverkehr. Wir werden in einem gesonderten Beitrag noch einmal darauf eingehen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten via Trikotvergabe?
 1 Trikot