Schotter auf den Wegen

Mein lieber Scholli! Nach zwei Jahren Abstinenz bin ich diesen Winter mal wieder komplett durchgefahren, aber es läuft ganz schön zäh … Ehrlich gesagt war ich seit dem Herbst aber auch mehr mit diversen Stadt- und Trekkingrädern unterwegs, als mit dem Rennrad. Nun ja, seit dem Wochenende habe ich mal wieder ein paar Ausfahrten gemacht. Die Beine sind o.k., der Puls viel zu hoch, vielleicht sollte ich nächste Mal ohne Gurt fahren, ist bestimmt kaputt das Teil.

Was halt richtig nervt, ist der Splitt und Schotter. Ist man bei Schnee und Eis in der Stadt unterwegs, sucht man vergeblich nach geräumten Radwegen – fährt man einmal im Februar um den See, fühlt man sich wie auf der Aschenbahn vom Sportplatz! Immerhin raut das die neuen Reifen ein wenig auf, kann ja nicht schaden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten via Trikotvergabe?
 0 Trikots